Hohndorfer Kirchweg 5
09432 Großolbersdorf 

 

Osteopathie

Die beson­de­re Bedeutung der Osteopathie liegt im Auffinden und Behandeln der Ursachen von Beschwerden und nicht nur allei­ne in der Beseitigung der Symptome.

 

Die Osteopathie betrach­tet den mensch­li­chen Organismus als Einheit.

Alle Gewebe im Körper sind in Bewegung und im Idealfall har­mo­ni­sch mit­ein­an­der ver­bun­den. Wird die Bewegungsfreiheit ein­zel­ner Körperstrukturen ein­ge­schränkt, beein­flusst das deren Funktion. Es kommt zu Funktionsstörungen und im schlimms­ten Fall zum Ausbruch einer Krankheit. Die lebens­not­wen­di­ge Mobilität und Harmonie zu bewah­ren oder wie­der­her­zu­stel­len, ist das Ziel der Osteopathie. Die Ursachen einer ein­ge­schränk­ten Bewegung kön­nen unter­schied­li­cher Art sein. Eine Verstauchung, Verrenkung oder aber geheil­te Entzündungen inne­rer Organe kön­nen zu ein­ge­schränk­ter Beweglichkeit füh­ren genauso wie bestimm­te Lebens- oder Ernährungsgewohnheiten.

 

Roman Gläser

Ich bin mit gan­zem Herzen Osteopath, Heilpraktiker und Manualtherapeut, weil ich weiß, wie sehr unse­re Lebensqualität von kör­per­li­chem Wohlbefinden abhängt. Kleine und gro­ße Beschwerden von Erwachsenen und Kindern zu behan­deln und dann zu sehen, wie alles wie­der ins Gleichgewicht kommt, erfüllt mich mit Freude.